Reizblasen-Kur

Die Reizblase ist weit verbreitet, vorwiegend Frauen sind davon betroffen.

Zu den Ursachen zählen Regulationsstörungen des vegetativen Nervensystems und wiederkehrender Infektionen der Blase oder der Harnröhre.

Zur naturheilkundlichen Behandlung eignen sich Mischinjektionen von uro-loges und dysto-loges N Injektionslösung.

Diese Kombination stärkt Blase und Nieren und spricht das Vegetativum an.

Als orale Begleit- und Folgetherapie sind dysto-loges S Tropfen oder Tabletten zu empfehlen.